Autonomer Response Test

Autonomer Response Test

Der Körper ist ein intelligentes System, das Selbstheilung und Ausgleich anstrebt. Er reguliert und steuert alle lebenswichtigen Körperfunktionen.

Für diese Funktion nutzt der Körper das Nervensystem. Es wird zwischen dem somatischen Nervensystem, das willkürliche und bewusste Reaktionsweisen steuert, wie z.B. das Gehen, und dem autonomen, vegetativen Nervensystem unterschieden, das unwillkürliche und unbewusste Reaktionen, wie z.B. die Verdauung, steuert.

Der Körper kann sich so lang ausgleichen bis er zu sehr gestört ist. Das Nervensystem kann genutzt werden, um Störungen des Körpers sichtbar zu machen. Dabei sind äußere Störungen, wie z.B. Einschränkungen des Gehens, von außen sichtbar, und innere Störungen, z.B. Verdauungsstörungen, oft auch äußerlich, aber nicht immer direkt sichtbar.

Der Autonome Response Test (ART) ist ein Muskeltest, der Rückmeldung über das innere Nervensystem gibt. Damit können schwache Beeinträchtigungen, Defizite, Regulationseinschränkungen und verdeckte Beeinträchtigungen sichtbar gemacht werden.

Dieser Muskeltest wurde von Dr. Dietrich Klinghardt in Zusammenarbeit mit anderen Forschern, Medizinern und Therapeuten entwickelt.

Mit Hilfe dieses Tests können wir gemäß Herrn Klinghardt “Einschränkungen” im Körper sichtbar machen. Es können damit Techniken und Mittel gefunden werden, die die Regulation des Körpers wieder herstellen.

Bitte beachten Sie, dass alle Erläuterungen auf dieser Seite auf den Erkenntnissen innerhalb der Therapiemethode selbst beruhen. Dieses neu entwickelte Verfahren ist ein Verfahren der Naturheilkunde und wird von der Schulmedizin im Moment nicht anerkannt.