Ganzheitlich gesund

Ich begleite Sie, den Ursachen Ihrer Beschwerden auf den Grund zu gehen und wieder in Ihre Kraft zu kommen.

Arthrose äußert sich mit Anlauf-, später unter Belastungs- und Ruheschmerzen. Die Gelenke sind steif, er können Ergüsse in den Gelenken vorkommen und Reibegeräusche entstehen.

Die Arthritis äußert sich meistens durch Schmerzen, Schwellung, Rötung, Überwärmung und Gelenksteifigkeit.

Der Übergang einer dieser Erkrankung in die andere ist möglich. 

weiter lesen ...

Kopfschmerzen sind ein Schmerzempfinden des Kopfes, das durch die Reizung von schmerzempfindlichen Kopforganen, wie Blutgefäßen, Hirnnerven, Hirnhäuten oder dem Schädel, entsteht. Das Gehirn selbst ist dabei nicht schmerzempfindlich.

Es gibt verschiedene Arten von Kopfschmerzen je nach Ursache und Befall der einzelnen Bereiche.

weiter lesen ...

Amalgam ist eine Zahnfüllung, die zur Hälfte aus Quecksilber besteht.

Es ist ein Schwermetall und 10 mal giftiger als Arsen. Außerdem ist es neben den radioaktiven Stoffen, das giftigste Element der Welt.

Die Halbwertszeit, die Zeit bis die Hälfte des Stoffes abgebaut ist, beträgt im Gehirn 18-30 Jahre.

weiter lesen ...

denys-nevozhai-100695-unsplash

Autonomes Nervensystem

Das autonome Nervensystem zeigt uns wie es dem Körper geht. Wo sind Defizite, wo können Mittel diese ausgleichen und welche Probleme stehen in Zusammenhang.

Zur Analyse des autonomen Nervensystems verwenden wir Klinghardt-Therapeuten den Autonomen Response Test (ART).  Dr. Klinghardt hat ihn nach langjähriger Erfahrung in Zusammenarbeit mit anderen Forschern, Medizinern und Therapeuten entwickelt.

kelly-sikkema-475112-unsplash

Homöopathie

„Ähnliches möge durch Ähnliches geheilt werden“ (similia similibus curentur), beschreibt die Lehre der klassischen Homöopathie nach Samuel Hahnemann.

Durch eine genaue Beschreibung der Symptome und Befindlichkeiten lässt sich ein spezifisches Mittel finden.

Anhand der Mittelfindung nach der klassischen Homöopathie können akute und chronische Probleme behandelt werden.

 

kira-auf-der-heide-330900-unsplash

Dorn-Therapie und Breuss-Massage

In der Dorn-Therapie werden Gelenke und Wirbel stimuliert und deren Beweglichkeit und Funktion gefördert.

Anschließende Übungen, die jeder einfach zu Hause durchführen kann, unterstützen die Behandlung und tägliche Beweglichkeit.

Die Breuss-Massage dient der Entspannung der Wirbelsäule und Muskulatur und bringt den Menschen in eine tiefe Entspannung.