Arthrose / Arthritis

Was ist Arthrose und Arthritis?

Arthrose ist eine degenerative Veränderung von Gelenken. Man spricht auch von Gelenkverschleiß oder Gelenkabnutzung. Sie entsteht meist durch jahrelange Fehlbelastung oder Überbelastung. Auch unfallbedingt Instabilitäten und chronische Entzündungen können Ursache dafür sein.

Die Arthritis oder auch Gelenkentzündung kann durch rheumatoide Veränderungen entstehen (rheumatoide Arthritis) oder seltener bakteriell bedingt sein.

Unterschied der Symptom- und Ursachen-Behandlung

Ursachen:

Als ursächliche Faktoren für die Arthrose stehen der natürliche Alterungsprozess, Fehlstellung der Beine oder des Beckens, die Über- oder Fehlbelastung, Osteoporose und Arthritis. Sie ist ein Missverhältnis zwischen Gelenkbelastung und Gelenkbelastbarkeit.

Die Arthritis kann durch Rheuma (autoimmun), Gicht (Arthritis psoriatica) oder bakteriell bedingt sein.

Symptome:

Bei Arthrose leiden die Patienten unter Anlauf-, später unter Belastungs- und Ruheschmerzen. Die Gelenke sind steif, er können Ergüsse in den Gelenken vorkommen und Reibegeräusche entstehen.

Die Arthritis äußert sich meistens durch Schmerzen, Schwellung, Rötung, Überwärmung und Gelenksteifigkeit.

Der Übergang einer dieser Erkrankung in die andere ist möglich. So kann die Arthritis langfristig zur Arthrose führen. Ein arthotisches Gelenk kann sich zu einer aktivierten Arthrose entzünden.

Die Abnutzung der Gelenke ist meist irreversibel, d.h. nicht umkehrbar.

Diagnostik:

In meiner Praxis wird eine ausführliche Anamnese mit Fragen zur Vorgeschichte und Erkrankungen durchgeführt. Die Behandlung richtet sich dann nach den gefundenen Ursachen.

Fragen und Ängste:

Patienten wissen manchmal von der drohenden Gelenkdegeneration und damit verbundener Bewegungseinschränkung, wenn der Prozess fortschreitet. Eine uneingeschränkte Beweglichkeit ist ein elementarer Bestandteil unseres Lebens. Die Einschränkung der Bewegungsfähigkeit stellt für viele einen Verlust der Lebensqualität dar. Die Angst vor Gelenksteifigkeit führt manche Patienten erst sehr spät in die Praxen.

Wenn die Ursache gefunden werden kann, kann die Therapie schnell eingeleitet werden und die Stadien können nicht weiter fortschreiten.

Einfache Maßnahmen können nach meiner Erfahrung zur Linderung im Alltag beitragen.

Mögliche Therapien

Das Wichtigste ist, dass die Gelenke unterstützt und mögliche Störfaktoren ausgeschaltet werden müssen. Es sollte als Erstes die Ursache gefunden werden.

Nach meiner Erfahrung bietet die Naturheilkunde hier gute Möglichkeiten. Ein Tipp für Sie: eine leichte Bewegung ist häufig empfehlenswert. Starke Belastungen sollten jedoch vermieden werden.

Haben Sie Fragen zur naturheilkundlichen Arthrose- / Arthritis-Behandlung, bitte sprechen Sie mich an.